Mit dem Datenschema haben Sie jederzeit eine aktuelle Übersicht über die Daten­flüsse in Ihrer Organisation. Das Daten­schema wird in Echtzeit aus dem Verzeichnis der Verarbeitungs­tätigkeiten generiert und passt sich gemäß eventuell durchgeführter Änderungen oder Anpassungen, sowie Neuanlagen an.

Sollte NiōBase über REST-API, Konnektoren oder dem E1-Servicebus angebunden sein, werden hier ebenso die entsprechenden Systeme samt Konfi­gurationen angezeigt (siehe auch: https://akarion.com/de/anbindungen).